Auch mit über einem Jahr Abstand, erinnere ich mich immer noch total gerne an die Hochzeit von Dorte und Robin in Mainz zurück.  Dabei ließt sich das Programm doch eher tough: Standesamt und Freie Trauung an einem Tag. Abeeer machbar und das ganz ohne Stress mit der wirklich super coolen Nachttrauung von Eva Hildenbeutel a.k.a. Crazy Little Wedding!

Der Tag begann bei den beiden zuhause: Dorte machte sich mit all ihren Brautjungfern für den Tag bereit, die – nach amerikanischem Vorbild – alle farblich aufeinander abgestimmt waren. Schon dort flossen die ersten Tränen und so viel kann ich verraten: es waren nicht die letzten an diesem Tag.

Standesamtlich haben Dorte und Robin im Hyatt Regency Hotel geheiratet.

Nach einem kleinen Paarshooting ging es auch schon direkt weiter zur „Feierscheier am Turm“– eine moderne Hochzeitslocation in Mainz-Ebersheim. Bei ausgelassener Stimmung wurde gegrillt und alle hatten einen netten Abend. Und dann wurde es auch schon langsam dunkel! Partytime? Noch nicht ganz!

Erst folgte einer der verrücktesten freien Trauungen, die ich bisher begleiten durfte. Der wunderschön beleuchtete Garten der „Feierscheier“ wurde mit passenden Accessoires wie Leuchtbrillen und Knicklichtern zu einem beeindruckenden Ort umgestaltet. Eine perfekte Atmosphäre für eine Trauung, die ein bisschen verrückt und super lustig war – eben genau wie Dorte und Robin sind. Authentisch und echte Spaßmenschen. Ich liebe es, wenn zwei Menschen ihre Hochzeit genau so individuell feiern. Da darf auch eine Trauung schonmal mit der Bier-Bong enden…

Was darf folgte ist Geschichte. Naja, fast – dafür haben bei beiden ja die Bilder, die sie für immer an eine epische Party-Nacht erinnern werden. 😉

 

 

Leave A

Comment