Hochzeitsfotograf Seligenstadt: eine verrückte Hochzeit im Schafhof Amorbach

31. März 2022

Tote Energie?! Ganz sicher nicht bei dieser Hochzeit. Ganz im Gegenteil ging bei dieser Hochzeit in Seligenstadt, die ich als Hochzeitsfotograf begleiten durfte, wirklich die Energie durch die Decke! Und das vom ersten Augenblick an!

 

 

Getting Ready von Braut und Bräutigam bei einer Hochzeit in Seligenstadt

Ich traf die Braut Sandy direkt morgens mit der Stylistin, die für Brautfrisur und das passende Make-up sorgte. Und schon hier sprühten Braut, Trauzeugin, Mutter der Braut und andere Gäste nur so vor Energie, Vorfreude und Atmosphäre. Dieses Kribbeln in der Luft am Morgen einer Hochzeit, besser als jeder Champagner, wirklich! Und auch „die Jungs“ beim Getting Ready des Bräutigams standen der Partylaune bei dieser Hochzeit in nichts nach und machten dem Hochzeitsmorgen wirklich alle Ehre, bevor sie dann in die Kirche aufbrachen.

 

 

First Look mit dem Brautvater

Doch schaut euch an, wie Sandys Vater reagierte, als er seine Tochter, die Braut des Tages, das erste mal sah. Ich bin wirklich froh, dass ich diesen Moment als Hochzeitsfotograf in Seligenstadt festhalten durfte. Ein Blick sagt doch wirklich mehr als 1000 Worte.

 

 

Kirchliche Trauung in der Basilika St. Marcellinus und Petrus in Seligenstadt

Das muss auch das kleine Mädchen in der Kirche gedacht haben, das der kirchlichen Trauung in der “Basilika Seligenstadt St. Marcellinus und Petrus” jetzt vielleicht nicht SO aufmerksam zuhörte. Aber dieser kleine Minitiefpunkt wurde wieder abgelöst von einem Haufen Energie, als die Hochzeitsgesellschaft dem Hochzeitspaar auf dem Kirchenvorplatz in die Arme fiel. Und wieder diese ganze kribbelige Hochzeitsenergie, die einer der Gründe ist, wieso ich unbedingt Hochzeitsfotograf werden wollte, nachdem ich das erste Mal bei einer Hochzeit als Fotograf ausgeholfen hatte. Ich wollte und will mich als Hochzeitsfotograf einfach immer mitten in diese Energie stürzen. Es gibt einfach nichts Besseres für mich.

 

 

Hochzeitsparty im Landhotel Schafhof Amorbach

Und anscheinend auch nicht für Braut und Bräutigam dieser Hochzeit. Die dann nach ihrer Rede und dem ersten Tanz im “Landhotel Schafhof Amorbach” wirklich keinerlei tote Energie mehr finden konnten… auch wenn die Band, die die Hochzeitsgesellschaft zum Überkochen brachte „Dead Energy“ heißt 😀

Die Zwei-Mann-Band aus Seligenstadt ist übrigens eine unbedingte Empfehlung, wenn Ihr auf gute handgemachte Musik und Coversongs der letzten 134 Jahre steht!

 

SHARE THIS STORY
COMMENTS
ADD A COMMENT