Heute nehme ich euch (mal wieder) mit auf eine Hochzeit am Bodensee! Und jeder, der gelegentlich mal in meine Blogposts schaut, wird wissen, dass ich diese Region schon wirklich lieb gewonnen habe und ich freue mich jedes Mal, wenn ich wieder mein Auto packe und über die A81 in Richtung Bodensee für eine Hochzeit fahren darf. Diesmal verließ ich sogar das Festland und fuhr auf die wunderschöne Insel Reichenau, die ganz in der Nähe von Konstanz gelegen ist.

Christine und Beat sind zwei coole Persönlichkeiten, mit denen man wirklich viel Spaß haben kann. Und das hat auch die Hochzeitsgesellschaft wiedergespielt, die zur einen Hälfte aus der Schweiz angereist ist und zur anderen Hälfte aus Deutschland kam.

Der größte Teil der Hochzeit fand im Hotel „Mein Inselglück“ statt – ein schönes, modernes Hotel, das sich im Zentrum der Insel Reichenau befindet. Schon zu Beginn hatte ich hier durch die spätherbstliche Sonne einfach wunderbares Licht beim Getting Ready. Es hat also definitiv auch viele Vorteile, wenn man seine Hochzeit in den Herbst oder auch den Winter legt. Schließlich hätten viele der nachfolgenden Bildern sonst erst gar nicht entstehen können.

Für die Trauung machten wir einen Abstecher zur „Heilig-Geist-Kirche„, wo sich Christine und Beat in einer schönen und vor allem emotionalen Trauung ihr Ja-Wort gaben. Nach dem Sektempfang, dem Tortenanschritt und einer kleinen Inselrundfahrt um die Insel Reichenau ging es für die Gäste und mich als Hochzeitsfotograf wieder zurück zum Hotel.

Nach einem leckeren Abendessen wurde der Tag natürlich auch noch standesgemäß gefeiert! In lustiger Runde mit einer ausgelassenen Party und einer Runde ums Feuer ging der Tag zu Ende. Allerdings ein Highlight gab es noch, bevor ich todmüde in mein Bett fiel: das Feuerwerk als Grande Finale!

Als ich am kommenden Tag wieder meinen Rückweg von der Insel Reichenau in meine Heimat – dem Odenwald – antrat, musste ich direkt erstmal die Bilder sichten und stellte mit erschrecken fest: 10.500 Bilder! Aber alleine daran kann man schon fest machen, wie viel Spaß ich auf dieser Hochzeit hatte. Verdammt, ich liebe diesen Job einfach. Um es euch zu vereinfachen, habe ich 35 Bilder für euch zusammengesucht…

Leave A

Comment