Hochzeitsfotograf Toskana: Ein emotionale Elopement-Hochzeit in Cecina

21. Juli 2020

Vier Menschen bei Sonnenaufgang am Strand in der Toskana: Zwei Menschen, die sich lieben, eine Traurednerin für eine tolle Zeremonie zur Hochzeit und ein Hochzeitsfotograf. Und schon haben wir sie: Die perfekte Hochzeit in Zeiten der Pandemie!

Virus, Verordnungen, Unsicherheiten, „ach, lasst mich doch in Ruhe mit dem Mist“… das ist es, womit man Hochzeiten im Jahr 2020 am besten zusammenfassen kann. Leider. Heiraten in Zeiten von Corona kann anstrengend sein. Vor allem dann, wenn man sich an die neue Hochzeitsrealität noch nicht gewöhnt hat oder noch gar nicht gewöhnen konnte, einfach weil die Hochzeit schon viel länger geplant war. Und natürlich so geplant war, wie man eine Hochzeit vor Corona plante: Mit ganz vielen Gästen, mit Gratulationen, mit Speis, Trank und Tanz bis spät in die Nacht. Denn so stellte man sich doch eine Hochzeit vor. Vor Corona.

Vielleicht ist an genau diesem Punkt ein Umdenken nötig. Ein Umdenken weg von den Hochzeiten, die irgendwie immer schöner, größer und instagramtauglicher werden mit Unmengen Gästen, Deko und Schischi, hin zur Rückbesinnung auf das, was wirklich zählt: Zwei Menschen, die sich lieben und den Rest ihres Lebens miteinander verbringen wollen.
Mehr braucht es doch eigentlich nicht für eine gelungene Hochzeit.

 

 

Okay, eine Traurednerin für eine schöne Zeremonie und ein Hochzeitsfotograf sind nicht so verkehrt, aber mehr braucht es dann wirklich nicht.
Vier Menschen, die gemeinsam dafür sorgen, dass die Hochzeit unvergesslich wird. Ganz ohne Angst um die Liebsten, ohne Sorge der nächste Hotspot zu werden, ohne Desinfektionsmittel in Kanistern und Abstandhalten um jeden Preis. Als Elopement, an das sich das Brautpaar und meistens auch die Dienstleister noch in 1000 Jahren zurückerinnern werden.
Genau wie hier mit Sophie und Christian als liebendes Paar, mit Trautante Friederike als Traurednerin am Strand der Toskana in Italien und mit mir als Hochzeitsfotograf.

 

 

Wirklich ein epischer Morgen für eine Hochzeit im Sonnenaufgang am Strand der Toskana. Perfekt, um die Liebe zu feiern, völlig gleichgültig, ob Ihr das erste Mal ja zueinander sagt oder wie hier in einer Bekräftigungszeremonie nochmal so richtig feiert, dass Ihr Euch gefunden habt.

 

 

Wir hatten uns den Sonnenaufgang ausgesucht für diesen wunderbaren Moment. Denn hier ist das Licht wirklich schön und der Strand, der sonst überfüllt ist, ist angenehm leer. Kaum Menschen um uns herum. Juhu!
Und so standen wir da und Friederike sorgte für große Gefühle und Augenblicke mit wunderschönen Worten. Sie nahm mit in die Geschichte der Beiden, erzählte davon, was sie ausmacht und was sie aneinander lieben und führte Sophie und Christian vor Augen, was sie aneinander haben. Wie Ihr seht, war das ziemlich eindrucksvoll. Friederike ist aber auch einfach eine unglaubliche Traurednerin, die es mit Worten schafft so tolle Gefühle heraufzubeschwören, wie ich das von keinem anderen Trauredner kenne.

 

 

Und sie schaffte es, dass das Brautpaar mit uns ins Wasser ging. Während der Zeremonie. Okay, es hätte sie selbst fast umgehauen, aber hart im Nehmen gab es den Ringtausch im Wasser, den ersten Kuss im Wasser und – naja seht selbst – einem „Auszug“ der an Dirty Dancing erinnert sollte 😀

 

 

Es war wirklich und wahrhaftig episch, diese kleine Hochzeit, die ich als Hochzeitsfotograf in der Toskana begleiten durfte.
Ich wette, wir werden die nächsten 1000 Jahre noch von diesem Morgen reden. (Auf „1000 Jahren“ beruhte übrigens Friederikes Traurede, echt schön, nach wie vor 😉)

 

 

Und hey, seht Euch dieses Kleid in diesem Pinienwald an. Der Wahnsinn. Dafür hat sich die Reise doch gelohnt.

 

 

Also, wenn Ihr frei wählen könntet, wo würden wir vier hinreisen? Wo würdet Ihr gern man ins Wasser gehen oder das Brautkleid so richtig (trocken!) in Szene setzen? Friederike und ich haben die Coronakrise genutzt und uns einen Camper-SUV ausgebaut. Wir können jetzt also kontaktlos überall hin. Bis ans Ende der Welt, wenn es sein muss und Ihr Bock auf eine tolle Zeremonie und unvergessliche Momente, Augenblicke und Fotos habt. 😉

SHARE THIS STORY
COMMENTS
EXPAND
ADD A COMMENT