Hochzeitsfotograf Vaihingen: Eine verdammt coole Hochzeit im Steinbachhof

10. April 2019

Ich hab als Hochzeitsfotograf ja schon Vieles erlebt, aber eines ist mal klar: DAS war eine wirklich verrückte Hochzeitsparty. Eine der verrücktesten Hochzeitspartys auf der ganzen Welt wahrscheinlich. Ever, ever, ever! Und ich glaube, Ihr werdet mir zustimmen. Der Wahnsinn, wie krass toll ein Hochzeitstag sein kann.

Dabei begann der Fannys und Fredis Hochzeitstag mit mir als ihrem Hochzeitsfotografen eigentlich ganz ruhig und locker. In Leinfelden-Echterdingen, einem kleinen Städtchen bei Stuttgart, besser bekannt durch den Flughafen und die Stuttgarter Messe, traf ich mich mit Fanny zu ihrem Getting Ready im Haus ihrer Eltern. Gemeinsam mit ihrer Trauzeugin wurde sie zur Braut, während der Bräutigam Fredi es sich erstmal mit seinen Jungs bei Shisha und Bier auf der Terrasse gemütlich machte. So kann ein Getting Ready des Bräutigams sich doch sehen lassen. Mein Tipp: Lass es entspannt angehen, tanzt schon mal eine Runde durch den Raum und freut Euch Eures Lebens: Ihr heiratet!
So war die Stimmung an diesem ganz besonderen Hochzeitstag in Stuttgart einfach schon prächtig, als wir zur kirchlichen Trauung aufbrachen.

 

 

Kirchliche Trauung in der Stephanuskirche in Echterdingen bei Stuttgart

In der Stephanuskirche in Echterdingen sagten Fanny und Fredi ja zueinander, umringt von all ihren Liebsten und ganz viel Liebe in der Luft. Und klar, nach den Gratulationen beim Sektempfang, bei dem auch die weiteren Bekannten des Brautpaares eingeladen waren zu einem Umtrunk, ging es dann für mich als Hochzeitsfotograf weiter an den Steinbachhof Eißler in Vaihingen an der Enz.
Und schon wieder ein Tipp: Bei einer kirchlichen Trauung ist es wirklich okay, Gäste zwar zu Zeremonie und Sektempfang einzuladen aber nicht zur Feier am Abend. So bekommt Ihr all Eure verschiedenen Verwandten, Freunde und Bekannte unter einen Hut, feiert dann aber abends im eher kleinen Kreis die Hochzeitsparty Eures Lebens nur mit den Menschen, die Euch am allerwichtigsten sind.

 

 

Sektempfang im Steinbachhof Eißler in Vaihingen Enz

In diesem Fall verschlug es uns also an den Steinbachhof Eißler in Vaihingen Enz, natürlich ich immer mit der Kamera im Anschlag dabei, war ich doch schließlich für den ganzen Tag als Hochzeitsfotograf gebucht. Logisch, denn ich begleite Brautpaare ja immer ganze Tage und kann mir eine wirklich stimmige und gute Geschichte in Hochzeitsfotos eigentlich auch gar nicht anders vorstellen.
Der Steinbachhof Eißler liegt als Weingut durchaus ziemlich weit außerhalb von Vaihingen Enz. Man kommt sowieso nur über Feldwege zur Location und parkt auf einer Wiese. Als ich aber aus dem Auto stieg, war mir sofort klar, warum Braut und Bräutigam sich für den Steinbachhof entschieden haben: ein wirklich schönes Fleckchen Erde weit ab vom Schuss, obwohl Stuttgart gleich um die Ecke ist. Zentral und doch einsam. Und das Gute für Hochzeiten: Die Hochzeitsgesellschaften haben die Umgebung komplett für sich.

 

 

So haben sich die Hochzeitsgäste am Nachmittag über das ganze Areal des Steinbachhofs verteilt, spielten Spiele, tranken Sekt und ich als Hochzeitsfotograf genoss es, zwischen ihnen hin und her zu schlendern, die einzigartige Atmosphäre einzufangen und in tollen Hochzeitsfotos für die Zukunft festzuhalten.

 

 

Genau so natürlich die Reden von der Familie und Freunden des Paares bei Sonnenuntergang. Beim Essen allerdings fotografiere ich eher selten – denn natürlich möchte Niemand beim Essen fotografiert werden und auch ich brauche mal eine kleine Pause. Im Idealfall damit beschäftigt, selbst ebenfalls zu Abend zu essen – und ich kann Euch sagen, Benz Gastronomie – der Caterer des Landtags Baden-Wüttemberg hat ganze Arbeit geleistet. Ich bin zwar relativ anspruchslos, was das Thema „Essen auf Hochzeiten“ angeht, aber das hat mich dann doch durchaus umgehauen. Selten so gut in meinem Leben gegessen! Und noch viel seltener so gut auf einer Hochzeit gegessen 😉

 

 

Und nun – naja, nach dem Essen startet die Party, oder?
Und genau so war es: Ein wirklich schöner Hochzeitstanz, strahlende Augen und pure Emotionen. Bis im Anschluss die pure Eskalation folgte. Wirklich und wahrhaftig, ich hab noch nie eine solch krasse, tolle und ausufernde Hochzeitsparty erlebt!
Versteht mich nicht falsch: ich mag auch stille Hochzeiten, die ganz ruhig und feierlich daherkommen voller Liebe zwischen all den Gästen und dem Brautpaar… aber ich hatte so verdammt viel Spaß an diesem Abend!

 

 

Hochzeitsparty im Steinbachhof bei Stuttgart

Ich liebe es einfach, mit den Gästen abzugehen. Und auch, wenn ich natürlich „nur“ der Hochzeitsfotograf bin, so ist es doch auch gerade mein Job zu feiern und so mitten im Geschehen zu sein. Für die besten Erinnerungen in Fotos an den besten Abend. Also: Linke Hand der Blitz, rechte Hand die Kamera und dann einfach nur mitfeiern in der Menge! Yeah!

 

 

Ich habe selbst beim Schreiben wieder ein fettes Grinsen im Gesicht, wenn ich nur daran zurückdenke. Ein ganz, ganz toller Abend mit super coolen Menschen, die Braut und Bräutigam bei dieser Hochzeit wirklich so richtig feierten!

Da ist es gut, dass der Steinbachhof in Vaihingen Enz so abseits liegt. Denn wo es bei Hochzeiten wirklich laut und wild zugeht und ich als Hochzeitsfotograf wirklich alle Hände voll zu tun habe, ist es in der Vergangenheit nicht nur einmal passiert, dass genau dann die Polizei an die Tür klopfte, als es am schönsten war. Zum Glück konnte uns das auf dem Steinbachhof nicht passieren, denn der liegt mehrere Kilometer von jeglichen Wohnhäusern entfernt. Perfekt für mich als Hochzeitsfotograf, der wilde Partys liebt.
Und, wann steigt Eure wilde Party?

SHARE THIS STORY
COMMENTS
EXPAND

Wow, awesome content!!

Major thanks for this article.

I like this post, enjoyed this one – appreciate it for putting up.

Great post. I used to be checking continuously this blog and
I’m inspired!

ADD A COMMENT